Wiener Walzer Nacht in der Neuen Welt

Mit Mitgliedern des mdr-Fernsehballetts, Rondo Classico und Starsolisten gastiert die Wiener Walzer Nacht am Sonntagnachmittag im Zwickauer Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“. Gesanglich unterstützt wird der Strauß bunter Walzerträume ab 16 Uhr von Beata Marti und Bernhard Hirtreiter. Die Sopranistin gastierte bereits an zahlreichen großen Opernhäusern, Hirtreiter war einst Mitglied der Formation „Die Jungen Tenöre“. Das Orchester Rondo Classico wurde 1987 von Bernhard Schuh gegründet. Wie die musikalischen Ideen, so kommen auch die Instrumente aus Pop und Klassik. Zu Violinen, Flöte, Oboe und Fagott gesellt sich ein modernes Keyboard. Daraus ergibt sich ein harmonisches und transparentes Klangbild. Doch nicht nur die Musik allein, auch die Kostüme der Ensemblemitglieder geben dem Zuhörer das Gefühl, in einer Fantasiewelt zwischen Vergangenheit und Zukunft zu stehen.

Für die Veranstaltung verlost TeleVision Zwickau unter der Rufummer (0375) 28 99 100 zweimal zwei Freikarten.