Hofverberg und Michel wieder im Trikot der Eispiraten

Die Eispiraten Crimmitschau haben ihren Kader für die entscheidende Phase der Saison weiter verstärkt. Publikumsliebling Esbjörn Hofverberg kehrt nach sechs Jahren in den Sahnpark zurück. Der bisher beim Drittligist ERV Chemnitz spielende Allrounder hat sich bereit erklärt, seinen ehemaligen Verein zu unterstützen. In Abstimmung zwischen beiden Clubs wird der 41-jährige Südkoreaner den Rest der Hauptrunde sowie die Play Off- oder Abstiegsrunde bei den Eispiraten bestreiten. Mit Julius Michel kehrt ein weiterer ehemaliger Crimmitschauer zu den Eispiraten zurück. Zuletzt spielte der 24-jährige Zwickauer beim Kooperationspartner EHV Schönheide in der Dritten Liga. Ähnlich wie Esbjörn Hofverberg wird der 1,88 Meter große Stürme dem Kader in den wichtigen Spielen der nächsten Wochen zusätzliche Breite geben. Beide Cracks sollen bereits am Wochenende erstmals für die Eispiraten auflaufen. Möglich wurden die Verpflichtungen unter anderem durch die Beteiligung der Fans an der Becherwurfaktion zu den Heimspielen.