Remis im Oberligaduell

In einem weiteren Testspiel kam der FSV Zwickau am Wochenende bei der TSG Neustrelitz aus der Oberligastaffel Nord zu einen 1:1-Unentschieden. Auf glattem Kunstrasen entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem beide Mannschaften den Siegtreffer auf dem Fuß hatten. Nach 15 Minuten ging der Gastgeber durch den ehemaligen Luckenwalder Benjamin Dowall mit 1:0 in Führung. Vorausgegangen war ein Zwickauer Ballverlust. Auch danach hatten die Neustrelitzer mehr vom Spiel und Chancen, den Vorsprung ausbauen zu können. Das zweite Tor der Partie erzielten aber die Gäste aus Westsachsen. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß ging André Luge auf und davon und flankte maßgenau auf Steffen Kellig, der in der 25. Minute für den Ausgleich sorgte. Auch nach dem Wechsel gab es Chancen auf beiden Seiten, die Torhüter waren aber auf dem Posten. Am Ende blieb es beim leistungsgerechten 1:1 zweier Anwärter auf die neue Regionalliga.