Ministerpräsident besucht Zwickauer Demokratiebündnis

Auf Einladung des Bündnisses für Demokratie und Toleranz nimmt Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich am Montag am Zwickauer Demokratiedialog teil. Beginn ist um 18 Uhr im Alten Gasometer. Im Zentrum der Veranstaltung steht die praktische Demokratie- und Toleranzförderung. Am Rande des Podiums wird Andreas Decker mit dem Sächsischen Verdienstorden ausgezeichnet. Der Ehrenpräsident des Landessportbundes erhält die Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement für den sächsischen Sport und die Allgemeinheit in den letzten drei Jahrzehnten. Ferner würdigt der Ministerpräsident an diesem Abend sechs Feuerwehrmänner für ihren Einsatz am 4. November in der Zwickauer Frühlingsstraße.