Jürgen Kerth – Blues im Kulturzentrum St. Barbara

Seit 45 Jahren steht der Erfurter Gitarrist  Jürgen Kerth auf der Bühne. Sein Stil ist irgendwo  der Schnittpunkt zwischen Santana, Johnny Winter, B.B. King, und Hendrix. Kerth-Musik beinhaltet aber genauso Swing, Soul, Funk, Reggae und vieles anderes mehr. Zu DDR-Zeiten wurde der heute 63-Jährige mehrmals zum „Nr. 1-Gitarristen“ Ostdeutschlands gewählt. Seit 20 Jahren tritt  er auch in Amerika auf, wo er schon zahlreiche  Konzerte gab. Begeisterten und verblüfften Amis erklärte er es so: „Wenn du als Musiker an einem Ort festgehalten wurdest und nicht in die Welt konntest, musstest  du dich zu all deinen Musiker-Kollegen und Vorbildern und den legendären Konzerten, wie nach Woodstock oder ins „Filmore East“ hin träumen. Du willst dieses Feeling in deine Welt  holen.“ Am Freitag gastiert der Ausnahmegitarrist im Kulturzentrum Sankt Barbara in Lichtentanne. Konzertbeginn ist um 21 Uhr.