116 Millionen Euro für Städtebauförderung im Landkreis

116 Millionen Euro an Städtebaumitteln des Bundes sind bis Ende 2010 in den Landkreis geflossen. Nach Angaben des Bundestagsabgeordneten Michael Luther (CDU) seien für den Denkmalschutz beispielsweise im historischen Stadtkern von Zwickau rund 15 Millionen Euro eingesetzt worden. In den Umbau von Eckersbach und Neuplanitz flossen 14 Millionen Euro, die Sanierung der Bahnhofsvorstadt und der Nordvorstadt schlug mit rund 13,5 Millionen Euro zu Buche. Für den Denkmalschutz in Waldenburg sind 8,5 Millionen Euro an Fördermittel geflossen, die Sanierung von Werdau kam mit 8 Millionen Euro zum Tragen, nach Meerane sind bislang über sieben Millionen Euro geflossen und Glauchau hat fast elf Millionen Euro erhalten sowie Crimmitschau weitere fünf Millionen Euro.