Korbfeuerwerk an der Mosel

Einen sensationellen 89:66-Sieg errang der RSC-Rollis Zwickau am Samstag gegen die Immovesta Dolphins Trier. Ein unglaublicher Start in diese Partie, in dessen Verlauf die Gäste aus der Muldestadt zeitweise mit 24:8 in Führung lagen, legte den Grundstein für diesen hohen Erfolg. Ein wahres Korbfeuerwerk entfachten die Rollis gegen Ende des ersten Viertels, als sie sich mit einem 12:0-Lauf an die Spitze pushten. Im zweiten und dritten Spielabschnitt gelang es den Zwickauern ihren Vorsprung halten, ehe sie im finalen Akt ihr Punktepolster nochmals bis auf 23 aufstockten. Zum Topscorer für die Sachsen avancierte erneut Centerspieler Adam Erben. Den Titel des besten Korbvorbereiters erspielte sich Bryce Doody, der es auf insgesamt 16 Assists brachte.