Buchpräsentation über Jüdischen Friedhof

Zu einer besonderen Buchpräsentation lädt die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Zwickau am Freitag um 19 Uhr in den Saal der Freien Baptistengemeinde (ehemaliger jüdischer Betsaal), Bahnhofstraße 8, ein. Vorgestellt wir das Buch „Der Zwickauer Jüdische Friedhof – eine Dokumentation“. Durch eine Schändung am 20. April 2003 war der Friedhof in die Schlagzeilen geraten. Nach der Wiederherstellung regte die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit an, eine Dokumentation über den derzeitigen Zustand und die Geschichte des Gottesackers erstellen zu lassen. Musikalisch wird die Präsentation durch die Gruppe Saitenspiel des Konservatoriums umrahmt. Der Eintritt ist frei.