Einbrecher auf frischer Tat geschnappt

Zwickau – Laute merkwürdige Geräusche veranlassten eine junge Zwickauerin, in der Nacht zum Freitag gegen 2 Uhr vor die Tür zu gehen. Dort beobachtete die 26-Jährige, wie zwei Personen durch die Umzäunung der Lagerhalle des Katastrophenschutzes in der Hegelstraße krabbelten. Durch die sofortige Verständigung der Polizei und eine detailierte Beschreibung konnten die jungen Männer schnell festgestellt werden. Die 21 und 24 Jahre alten Täter hatten versucht in das Objekt einzudringen, was ihnen aber nicht gelang. Gegen sie wird nun wegen Versuch des Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.