Blockheizkraftwerk versorgt 7.500 Haushalte mit Strom

Die Zwickauer Energieversorgung hat in Neuplanitz ein Blockheizkraftwerk (BHKW) nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung errichtet. Anfang des Jahres wurde mit der Inbetriebnahmephase begonnen. Bis Ende Januar soll der Probebetrieb abgeschlossen sein und die Anlage, in der sowohl Strom als auch Wärme erzeugt wird, in den stabilen Einsatz gehen. Die Abwärme des Kraftwerkes dient der Wärmeversorgung im Versorgungsgebiet Neuplanitz. Der produzierte Strom wird in das Netz der ZEV eingespeist. Mit der Anlage können ca. 7.500 Haushalte mit Strom aus eigener Erzeugung beliefert werden.