Positive Resonanz auf neuen Bürgerservice in Limbach-Oberfrohna

Seit 1. Dezember 2011 steht der Bürgerservice des Landkreises Zwickau in Limbach-Oberfrohna als Anlaufstelle vor Ort für Kunden des Jobcenters zur Verfügung. Wie gut die Kunden das Angebot annehmen, davon konnten sich jetzt auch Landrat Christoph Scheurer, der Geschäftsführer des Jobcenters Zwickau, Mario Müller, und der Oberbürgermeister von Limbach-Oberfrohna, Hans-Christian Rickauer, informieren. Im Dezember 2011 sprachen 425 vom Jobcenter betreute Frauen und Männer in der Bürgerservicestelle vor. 80 bis 90 Prozent der vorgetragenen Anliegen konnten dort sofort bearbeitet werden. Beschwerden zum neuen Leistungsspektrum der Bürgerservicestelle gab es keine. Verbesserungswürdig sei allerdings die telefonische Erreichbarkeit.  Die Prüfergebnisse für den Monat Januar sollen als Grundlage für weitere Entscheidungen, wie die Freischaltung weiterer Rufnummern nach Hohenstein-Ernstthal dienen.