Fehlstart für neuen BSV-Trainer

Die Zweitliga-Handballerinnen des BSV Sachsen haben das erste Punktspiel unter ihrem neuen Trainer Norman Rentsch deutlich verloren. Bei der TuS Metzingen mussten sich die Zwickauerinnen am Samstag mit 25:34 geschlagen geben. Im letzten Spiel der Hinrunde konnten die Gäste nur in den ersten 15 Minuten überzeugen. Danach wurde Metzingen stärker und übernahm die Initiative. Ihren Vorsprung bauten die Gastgeberinnen bis zur Pause auf 13:10 aus. Auch in den zweiten 30 Minuten ließen die Tussis nichts anbrennen. Phasenweise lag die Mannschaft mit 12 Toren in Führung. Dem Metzinger Spiel waren die Zwickauerin-nen nun nicht mehr gewachsen. Dafür unterliefen den Gästen zu viele Fehler im Angriff. Mehr als Ergebniskosmetik gelang dem BSV am Ende nicht mehr.