Kein „Großer Preis“ mehr in Zwickau

Der Große Preis von Sachsen wird in diesem Jahr nicht mehr in der Stadthalle Zwickau ausgetragen. Das Reit und Springturnier, welches jährlich 15.000 Besucher anlockte, sollte Anfang April zum 11. Mal stattfinden. Wie Veranstalter Krauß Event erklärte, habe man über ein halbes Jahr mit Partnern und Sponsoren versucht, die steigenden wirtschaftlichen, logistischen und sportlichen Anforderungen zu meistern. Es sei jedoch nicht möglich gewesen, das Turnier zu sichern. Angedacht ist, den „Großen Preis von Sachsen“ Ende November 2012 in der Messe Chemnitz stattfinden lassen.