Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall in Marienthal gesucht

Zwickau – Zu dem tödlichen Verkehrsunfall, der sich am 23. Dezember in Marienthal ereignete, sucht die Polizei dringend Zeugen. Gegen 14:25 Uhr hatte der 39-jährige Fahrer eines silbernen Kia Picanto beim Rechtsabbiegen von der Lersch- in die Marienthaler Straße eine Fußgängerin überrollt. Die mit einer rot-schwarzen Jacke und olivgrüner Hose bekleidete Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort erlag die 52-jährige Zwickauerin am nächsten Tag ihren schweren Kopfverletzungen. Für die Ermittler ist es äußerst wichtig, Zeugen zu finden, welche die Frau im Vorfeld des Unfalls in der Lerschstraße oder der Marienthaler Straße haben laufen sehen oder gar den Unfall selbst beobachtet haben. Hinweise werden vom Zentralen Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500, entgegen genommen.