Falscher Fernsehmonteur bestiehlt 88-jährige Seniorin

Glauchau – Ein angeblicher Mitarbeiter einer Kabelfernsehfirma suchte am Mittwochnachmittag eine 88-jährige Frau in ihrer Wohnung auf der Straße Am Feierabendheim auf. Der Mann mittleren Alters bat die Rentnerin um die Unterlagen zum Fernsehanschluss und den Ausweis. Die Frau holte daraufhin eine Kassette, in der sich auch ihr Bargeld befand. Als der Unbekannte gegangen war, fehlten der Frau mehrere hundert Euro. Die Bestohlene rief zwar die Polizei, konnte allerdings keine Personenbeschreibung geben. Angesichts der bevorstehenden Umstellung auf Digitalfernsehen ist zu vermuten, dass potenzielle Betrüger oder Diebe unter diesem Vorwand vor allem ältere Bürger ansprechen, um an deren Geld zu kommen. Die Polizei warnt deshalb vor Trickdieben und -betrügern, die mit verschiedenen Maschen auftreten.