Zwickauerin neue Direktorin des Lindenau-Museums

Die Kunst- und Literaturhistorikerin Dr. Julia Nauhaus wird zum 1. Juli neue Direktorin des Altenburger Lindenau Museums. Die 36-jährige gebürtige Zwickauerin konnte sich unter 54 Bewerbern durchsetzen. Sie löst Jutta Penndorf ab, die das Museum seit 1981 leitet. Die Tochter des Vorsitzenden der Schumann-Gesellschaft Zwickau, Gerd Nauhaus, arbeitete zuletzt als Kustodin im Städtischen Museum Braunschweig. In Altenburg möchte sie zunächst die Digitalisierungen der Sammlung fortführen. Außerdem soll ein Audio-Guide erarbeitet werden. Das Studio Bildende Kunst wolle sie mehr in die Ausstellungen integrieren und gleichzeitig die Bekanntheit des Lindenau Museum verbessern.