Weihnachts- und Jahresendverkehr bei der SVZ

Am 23. sowie vom 27. Dezember bis 2. Januar verkehren die Busse und Bahnen der Städtischen Verkehrsbetriebe nach Ferienfahrplan. An Heiligabend fahren die Busse und Bahnen nach dem Samstagsfahrplan und in Abänderung bereits ab 16 Uhr mit Anschlüssen am Neumarkt im 30-Minuten-Takt. Zu Silvester gilt ebenfalls der Samstagsfahrplan. Von 16 bis 20 Uhr wird am Neumarkt im 30 Minuten-Takt gefahren. Danach ruht der Verkehr auf allen Linien. Am 1. Januar erfolgt der Verkehr nach den Sonntagsfahrplänen. Zusätzlich erfolgen ab 1:30 Uhr ab Neumarkt Anschlüsse, an denen die Straßenbahnlinien 3 und 4 sowie die Linien 13, 14, 16, 17/22, 19 und 29 beteiligt sind. Um größeren Vandalismusschäden vorzubeugen, erfolgt am  29. Dezember die Abschaltung und Sicherung der Fahrscheinautomaten. Die Wiederzuschaltung erfolgt am 2. Januar. Da das Fahrpersonal nur ein begrenztes Kontingent an Tageskarten verkaufen könne, sollten sich die Fahrgäste der SVZ rechtzeitig zu bevorraten.