Verletzter Fußgänger mit Schreckschusspistole

Crimmitschau – Bei einem Verkehrsunfall auf der Zeitzer Straße wurde am Donnerstagabend ein Fußgänger leicht verletzt. Der 66-Jährige wollte gegen 19:30 Uhr die Straße überqueren. Dabei erfasste ihn der Skoda eines 30-Jährigen, der in Richtung Waldstraße unterwegs war. Als der Geschädigte in den Rettungswagen stieg, fiel ihm eine geladene Schreckschusswaffe aus der Jacke. Da er dafür keine Berechtigung hatte, musste der Mann aus Crimmitschau die Waffe abgeben und erhielt eine Anzeige.