Hoher Sachschaden nach Einbruch in Grundschule

Hirschfeld – Unbekannte drangen in der Nacht zum Mittwoch in die Grundschule an der Hans-Beimler-Straße ein. Die Täter brachen mehrere Türen auf und durchsuchten die Zimmer. In der ersten Etage nahmen sie einen massiven Tresor mit Bargeld und Papieren mit. Beim Transport aus dem Schulgebäude wurden mehrere Dutzend Treppenstufen beschädigt. Insgesamt werden die angerichteten Sachschäden auf ca. 6.800 Euro geschätzt. Der Diebstahlschaden liegt im dreistelligen Eurobereich. Den gestohlenen Tresor fand die Bayerische Polizei am Vormittag an einem Feldweg bei Regnitzlosau. Augenscheinlich fehlte nur das Bargeld. Die Kripo Zwickau, Telefon 4284480, bittet um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen. Insbesondere könnte ein weißer Kleintransporter ohne Fenster im Aufbaubereich eine Rolle spielen. Ein solches Fahrzeug wurde sowohl am Dienstagabend in Hirschfeld als auch am Mittwochvormittag bei Regnitzlosau gesehen.