An Ampelkreuzung aufgefahren

Zwickau, OT Mosel – Bei einem Auffahrunfall zwischen einem Linienbus und einem Renault ist am Freitagmorgen glücklicherweise nur Sachschaden von rund 1.500 Euro entstanden. Ein 39-Jähriger war gegen 6:45 Uhr mit seinem Clio auf der Bundesstraße 175 von Glauchau aus in Richtung Mosel unterwegs. Als der 34-jährige Busfahrer am Abzweig Glauchauer Straße wegen der roten Ampel anhielt, bemerkte das der Pkw-Fahrer zu spät und fuhr auf.