Neues Pechstein-Bild für die Kunstsammlungen

Die Stadt Zwickau erhält am 29. Dezember ein weiteres Werk von Max Pechstein. „Geierwally“ ist das früheste erhaltene Bild des expressionistischen Künstlers, der vor 130 Jahren in Zwickau geboren wurde. Bereits als Schüler fertigte Max Pechstein um 1896 eine Kopie des damals beliebten Gemäldes in Öl auf Leinwand an und bewies damit schon früh sein künstlerisches Talent. Möglich wurde der Kauf des Bildes vor allem durch die Unterstützung der Zwickauer Energieversorgung. Anlässlich der Bildübergabe wird im Beisein von Alexander Pechstein, dem Enkel des Künstlers, und Oberbürgermeisterin Findeiß außerdem die Sonderausstellung zur Holzschnittfolge „Das Vater unser“ zum 130. Geburtstag des großen Expressionisten in den Kunstsammlungen eröffnet.