Brand im Recyclinghof

Glauchau – Am Donnerstag gegen 2:30 Uhr wurde die Polizei über den Brand in einem Recyclinghof auf der Auestraße informiert. Mehrere Tonnen Altpapier, die sich auf 10 Paletten auf dem Außengelände des Lagers befanden, wurden ein Raub der Flammen. Die Feuerwehr Glauchau war mit vier Löschzügen im Einsatz und hatte das Feuer gegen 3:20 Uhr gelöscht. Trotz starker Rauchentwicklung bestand keine Gefahr für die Umwelt. Der Schaden wird vorerst auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten am Fuß. Der 19-Jährige wurde ambulant behandelt. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus.