Fahrplanänderungen bei der Vogtlandbahn

Bei der Vogtlandbahn gilt ab 11. Dezember ein neuer Fahrplan. Für die Fahrgäste gibt es an vielen Stellen Verbesserungen, zum Beispiel durch die zusätzliche Herstellung von Anschlüssen oder die Beschleunigung von Teilstrecken. Samstags verschiebt sich die Abfahrtszeit des Vogtland-Express um eine Stunde nach hinten, so dass Tagesausflügler künftig entspannter nach Berlin kommen. Zwischen Zwickau-Zentrum und Falkenstein haben die Züge der Linie VB 1 nach Kraslice bzw. Karlovy Vary an den Wochenenden eine bis zu 7 Minuten kürzere Fahrzeit. Auf Grund der Elektrifizierung der Sachsenmagistrale kommt es 2012 zwischen Zwickau und Marianske Lazne (VB 2) zu mehreren Fahrplanänderungen, die in gesonderten Fahrplanveröffentlichungen je Bauetappe bekannt gegeben werden sollen.