Gewalt im Stadion: Ulbig will personalisierte Tickets einführen

Neben dem Kampf gegen Rechtsextremismus hat sich die Innenministerkonferenz in Wiesbaden auch zu verschiedenen Maßnahmen gegen die Gewalt beim Fußball verständigt. Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) schlug die Einführung von personalisierten Tickets bei Risikospielen vor. Eine bundesweite Umsetzung soll jetzt geprüft werden. Die Konferenz beschloss die einheitliche Zertifizierung von Ordnern und sprach sich für konsequentere Umsetzung der Stadionverbote aus.