Oberbürgermeister eröffnet Gneisenaustraße

In Werdau wurde am Donnerstag die grundhaft sanierte Gneisenaustraße wieder für den Verkehr frei gegeben. Auf einer Strecke von 140 Metern verlegten die Wasserwerke in den zurückliegenden Monaten neue Versorgungsleitungen. Anschließend wurde die Straße im Auftrag der Stadtverwaltung komplett erneuert. Die Kosten betrugen rund 133.000 Euro und wurden im Rahmen des Stadtsanierungsprogramms Brühl gefördert. Bereits Mitte April war an der Gneisenaustraße ein neuer Parkplatz übergeben worden.