envia NETZ modernisiert Umspannwerk Schlunzig

envia NETZ hat das Umspannwerk in Schlunzig modernisiert. Für 1,12 Millionen Euro erneuerte der enviaM-Netzbetreiber die Leittechnik zur Fernsteuerung des Umspannwerkes. Außerdem wurde die Schutztechnik der Hoch- und Mittelspannungsanlagen sowie Hilfs- und Nebenanlagen ausgetauscht. Das Umspannwerk versorgt 6134 Kunden und 79 Trafostationen im Landkreis Zwickau, darunter das Volkswagen-Werk und GKN Driveline in Mosel. Baustart war im März. Die Arbeiten an der Sekundärtechnik der VW-Transformatoren fanden ausschließlich in den Werksferien im Sommer statt.