HFC räumt beim 3. FSV-Nachwuchs-Hallenturnier ab

Viele Tore, spannende Duelle und einige sportliche Überraschungen gab es am Wochenende beim 3. Nachwuchshallenturnier des FSV Zwickau. In vier Jahrgängen wurden unter insgesamt 38 Teams die jeweils besten Mannschaften ermittelt. Erfolgreichster Verein in der Sporthalle Mosel war der Hallesche FC. Das Team aus Sachsen-Anhalt ging dreimal an den Start und wurde dreimal überlegener Turniersieger. Die E2-Junioren (Jahrgang 2002) des HFC schafften den Turniersieg gegen die namhafte Konkurrenz sogar ohne Gegentor. Im spannendsten Spiel des Turniers standen sich am Sonntagabend die F2-Junioren des Halleschen FC und Dynamo Dresden gegenüber. Hier konnte sich der HFC erst im Neunmeterschießen durchsetzen. Für den Gastgeber war gegen die starke Konkurrenz wenig zu holen. Am besten schnitten die E1-Junioren des FSV ab, die in ihrem Jahrgangsturnier am Ende Platz 4 erreichten.