Weihnachtsausstellung im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum

In der Weihnachtsausstellung des Stadt- und Dampfmaschinenmuseums Werdau können die Besucher dieses Jahr den kompletten Werdauer Krippenweg bewundern. Auf insgesamt 10 Stationen mit regionalen Motiven wird die biblische Weihnachtsgeschichte erzählt. Der Großrückerswalder Weihnachtsberg, Pyramiden und historischer Weihnachtsschmuck verleihen dem 1. Obergeschoss des Museums einen weihnachtlichen Glanz. Im Erdgeschoss wird vom 27. Dezember bis 15. Januar wieder ordentlich Dampf gemacht. Dabei zieht das Beste aus der großen mechanischen Spielzeugsammlung nicht nur Kinder in seinen Bann. Dampfmaschinen werden mir Originaldampf vorgeführt, historische Eisenbahnen drehen ihre Runden. Erstmals in Werdau wird der große mechanische Rummelplatz von Karl-Heinz Schnabel aus Gößnitz gezeigt. An den Adventsonntagen erklingen weihnachtliche Weisen aus der Drehorgel.