Sanierung des Kornhauses schreitet voran

Die Sanierung des Zwickauer Kornhauses schreitet voran: Nachdem im Oktober 2009 mit den Sicherungsmaßnahmen an dem national bedeutsamen Denkmal begonnen wurde, finden derzeit  Arbeiten zur Sicherung und Substanzerhaltung statt. Am Samstag wurde die Decke über dem 1. Obergeschoss betoniert. In den vergangenen Monaten ist das gesamte Gebäude entkernt worden. In dem Zusammenhang wurden alle in den letzten Jahrzehnten dem Verfall preisgegebenen Balkendecken zurückgebaut und noch verwendbares Holz gesichert. Anfang letzter Woche ist der Zuwendungsbescheid der Sächsischen Aufbaubank für die denkmalpflegerische Wiederherstellung des Dachtragwerkes in Höhe von 2 Millionen Euro bei der Stadtverwaltung eingegangen. Damit sei die Voraussetzung gegeben, dass dieser Teil der Sanierung im Frühjahr 2012 begonnen werden könne. 2013 und 2014 erfolgt der Innenausbau mit dem Ziel, dass im IV. Quartal 2014 die Stadtbibliothek das Gebäude in Besitz nehmen kann.