Drei Leichtverletzte und 10.000 Euro Schaden

Zwickau, OT Schlunzig – Drei Leichtverletzte und etwa 10.000 Euro Sachschaden sind die Folgen einer Kollision am Donnerstagnachmittag auf der Kreuzung Moseler Allee/Crossener Straße. Ein 83-jähriger Toyota-Fahrer hatte dort gegen 14:15 Uhr die Vorfahrt eines von links kommenden VW missachtet. Beim Zusammenstoß wurden sowohl der Unfallverursacher als auch der 44-jährige Fahrer des Polo und dessen 60-jähriger Beifahrer verletzt.