25 Jahre Bigband „Swing it“: Jubiläumskonzert im Gasometer

Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass Manfred Kebsch am Robert-Schumann-Konservatorium der Stadt Zwickau den Entschluss fasste, eine waschechte Bigband ins Leben zu rufen. Der erste Auftritt fand am 7. Oktober 1986 im damaligen Kammermusiksaal der Musikschule statt. Inzwischen beschränken sich die Konzerte nicht mehr nur auf Zwickau und Umgebung – ganz Deutschland wurde inzwischen bespielt. Auch an Wettbewerben nahm die Bigband „swing it“ regelmäßig teil. Nach dem viel zu frühen Tod ihres Gründers hat Matthias Kramp die Leitung übernommen. Er wird auch das Jubiläumskonzert leiten, bei dem am Samstag um 20 Uhr im Gasometer die aktuelle Besetzung um einige der früheren Bandmitglieder ergänzt wird. Karten für das Konzert gibt es im Konservatorium, im Alten Gasometer, im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ sowie an der Abendkasse.