Preisgekrönte Nachwuchspianistin im Schumann-Haus

In der Reihe „Junge Künstler spielen Liszt“ findet am Samstag das Abschlusskonzert statt. Um 17 Uhr gastiert die Pianistin Olga Gollej im Zwickauer Robert-Schumann-Haus. Auf dem Programm stehen Klavierstücke von Franz Liszt aus den Annèes de Pélegrinages. Bereits im vergangenen Jahr wurde ein Zwickau-Gastspiel der 28-jährigen Kasachin in der Reihe „Junge Künstler spielen Schumann“ mit Beifallsstürmen bedacht. Seit 2010 ist Olga Gollej Stipendiatin bei Yehudi Menuhin