Weihnachtsmärchen in Crimmitschau

Im Crimmitschauer Theater hat am Mittwoch das Weihnachtsmärchen des Jugendtheaters „Harlekin“ Premiere. Mit rund 40 Mitwirkenden bringen die Laiendarsteller im Alter von 6 bis 77 Jahren diesmal das Märchen „Der Zauberer der Smaragdenstadt“ auf die Bühne. Die Geschichte von Elli und ihrem Hund Totoschka, die durch einen Sturm ins Zauberland verschlagen werden und dort allerhand Gefahren überstehen müssen, gehört noch heute zu den schönsten Kindermärchen überhaupt. Die Premierenvorstellung beginnt um 15 Uhr im Großen Saal des Theaters. Danach finden noch acht weitere Vorstellungen statt. Im vergangenen Jahr sahen rund 4.000 Besucher die Aufführungen.