FSV muss nach Piesteritz

Zum nächsten Oberliga-Punktspiel muss der FSV Zwickau am Samstag nach Sachsen-Anhalt. Beim Tabellendreizehnten Grün-Weiß Piesteritz gilt es ab 13:30 Uhr die nächsten Punkte für den angestrebten Regionalligaaufstieg einzufahren. Mit nur 10 Punkten und drei gewonnenen Spielen konnte der Aufsteiger bisher lediglich Akzente setzen. Bei den Gästen kann Trainer Nico Quade aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Phillip Röhr fällt aufgrund seiner Knieverletzung nach wie vor aus.