Knappe Niederlage nach großem Kampf

In der zweiten Handball-Bundesliga haben die Frauen des BSV Sachsen am Samstag bei der HSG Bensheim-Auerbach knapp verloren. Die ersatzgeschwächten Zwickauerinnen boten dem Favoriten lange Zeit Paroli. Vor allem in der Abwehr standen die Gäste kompakt und machten der HSG das Torewerfen schwer. In der zweiten Halbzeit lag sogar eine Überraschung in der Luft, als der BSV mit zwei Toren führte. Kurz darauf drehten die Hessen die Partie, mussten in der letzten Minute dann aber auf Zeit spielen, um den 23:22-Vorsprung zu halten.