Zeitungswagen landet in der Pleiße

Crimmitschau – Am Donnerstagabend stellte eine Zeitungzustellerin ihren Wagen mit Prospekten auf der Fußgängerbrücke über die Pleiße an der Amselstraße ab. Unbekannte nutzten die Situation und warfen den Wagen in die Pleiße. Er musste durch die Freiwillige Feuerwehr geborgen werden. Sachschaden entstand keiner. Nur die rund 200 Prospekte waren zum Verteilen nicht mehr geeignet. Hier liegt der Schaden bei 200 Euro. Eine Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.