Überholmanöver endet neben der Straße

Zwickau, OT Oberplanitz – Überhöhte Geschwindigkeit ist vermutlich Ursache für den Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag kurz vor 1 Uhr auf dem Zubringer zur Mitteltrasse ereignete. Ein 54-jähriger Toyota-Fahrer wollte kurz vor dem Ortsausgang einen Skoda überholen. Während des Überholvorganges geriet das Auto ins Schleudern, kollidierte mit dem Skoda und kam in der weiteren Folge nach rechts von der Straße ab. Sachschaden: rund 6.000 Euro