Unfall deckt Fahren ohne Führerschein auf

Zwickau – Ein Verkehrsunfall mit schätzungsweise 24.000 Euro Schaden ereignete sich am Montagnachmittag auf dem Parkplatz des VW Werkes „Süd“. Gegen 14:25 Uhr hatte ein 46-Jähriger mit seinem Opel Astra einem VW Golf die Vorfahrt genommen, wodurch es zum Zusammenstoß kam. In der weiteren Folge stieß der Astra gegen einen geparkten VW Touran. Bei der Unfallaufnahme stellte sich zu dem heraus, dass dem 40-jährigen Golf-Fahrer der Führerschein gerichtlich entzogen ist. Jetzt wird gegen ihn wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.