Lkw-Fahrer begeht Unfallflucht

Zwickau – Mit nicht vorschriftsmäßig eingefahrenem Hydraulikarm war ein Lkw-Fahrer am Mittwochmittag auf der Reichenbacher Straße stadtauswärts unterwegs. Beim Passieren der Bahnbrücke in Höhe Bürgerschachtstraße blieb der Ausleger hängen. Der Schaden an der Hydraulikanlage beträgt mindestens 10.000 Euro. Weil er nach dem Unfall einfach weiterfuhr, erwartet den 53-Jährigen ein Ermittlungsverfahrens wegen Unfallflucht.