Drei Spiele in fünf Tagen für Eispiraten

Gleich drei Spiele in fünf Tagen haben die Eispiraten Crimmitschau vor der anstehenden Länderspielpause zu absolvieren. Am Freitagabend empfangen die Westsachsen die Schwenninger Wild Wings und am kommenden Dienstag die Towerstars Ravensburg. Dazwischen müssen die Cracks am Sonntag bei den Starbulls Rosenheim aufs Eis. Mit der Heimpartie gegen den Tabellenletzten aus Schwenningen haben die Eispiraten dann gegen jedes Team der Eishockey Bundesliga gespielt. Gegen die Starbulls aus Rosenheim musste sich Crimmitschau im Auftaktspiel der aktuellen Saison geschlagen geben. Um auswärts zu punkten, plant Trainer Fabian Dahlem verschiedene taktische Änderungen. Das dritte Spiel vor der Länderspielpause steigt am Dienstag, 20 Uhr, im Sahnpark. Gegen den Tabellenachten aus Ravensburg setzte es Anfang Oktober eine 3:5-Auswärtsniederlage.