Serie von Pkw-Einbrüchen geht weiter

Zwickau – Die Serie von Autoaufbrüchen in der Innenstadt hält an. Zu den am Montag gemeldeten vier aufgebrochenen Pkw sind sieben weitere hinzu gekommen. Dabei ist ein Gesamtschaden von geschätzten 2.300 Euro entstanden. Im Zeitraum von Freitag- bis Montagmittag waren Autos in der Marien-, Lassalle-, Clara-Zetkin-, Friedrich-Engels-, Freiligrath- und Heinrich-Heine-Straße sowie der Tiefgarage am Kornmarkt betroffen. Der oder die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und ließen die im Fahrzeuginnern liegenden CDs oder MP3-Player mitgehen. Die Polizei warnt nochmals davor, Wertgegenstände oder Elektronikartikel sichtbar im Auto liegen zu lassen. Wer Hinweise zur Aufklärung geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.