Radfahrerin ignoriert rote Ampel

Zwickau – Zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Montagnachmittag. Auslöser war eine junge Radfahrerin, welche auf dem Gehweg der Crimmitschauer Straße unterwegs war. Als sie die Konradstraße überquerte, obwohl die Fußgängerampel Rot zeigte, stieß die 18-Jährige mit einem vorfahrtsberechtigten Renault Megane zusammen. Der Sachschaden wird auf 700 Euro beziffert.