Volkswagen Sachsen startet Werkverkehr in Zwickau

Ab November können die Mitarbeiter des Fahrzeugwerkes Zwickau von Volkswagen Sachsen für ihren Arbeitsweg einen Schichtbus nutzen. Das zunächst für eine halbjährige Pilotphase ausgelegte Schichtbussystem wurde gemeinsam mit den Städtischen Verkehrsbetrieben Zwickau entwickelt und bietet die Möglichkeit, auf den Linien Eckersbach – Crossen – Mosel – Volkswagen oder Neuplanitz – Marienthal – Pölbitz – Volkswagen kostengünstig und direkt ins Werk zu gelangen. Die Fahrpläne sind so getaktet, dass das Angebot von allen drei Schichten genutzt werden kann. Der Zustieg zu den Bussen, die mit „VW Werksverkehr“ gekennzeichnet sind, ist nur mit einem Werkausweis möglich. Fahrkarten können in den Werkrestaurants, an den Toren sowie im Bus erworben werden.