Serie von Autoaufbrüchen hält an

Zwickau – In der Nacht zu Dienstag wurden im Stadtgebiet erneut zwei Fahrzeuge aufgebrochen und Wertsachen gestohlen. Betroffen waren ein VW-Transporter auf dem Schumannplatz und ein Alfa Romeo am Dr.-Friedrichs-Ring. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehr als 1.600 Euro. Nach gleichem Muster waren bereits am Wochenende und am Montag in der City insgesamt sechs Fahrzeuge leergeräumt worden. Die Ermittler prüfen derzeit einen Zusammenhang der Taten. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.