17.000 Euro Schaden nach Aufffahrunfall

Zwickau – Einen Schaden in Höhe von 17.000 Euro verursachte am Dienstagabend eine Skoda-Fahrerin. Die 23-Jährige war gegen 18:20 Uhr auf der Humboldtstraße in Höhe Justizvollzugsanstalt auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw gepralllt und hatte das Auto auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.