Langfinger „knacken“ mehrere Autos

Zwickau – In der Nacht zu Montag sind im Stadtgebiet mehrere Autos aufgebrochen worden. Die Täter hatten es auf Wertgegenstände und Bargeld abgesehen. Derzeit liegen der Polizei fünf entsprechende Anzeigen vor. Betroffen war neben einem Wagen in der Tiefgarage am Kornmarkt auch weitere in der Münz-, der Schloss- und der Äußeren Plauenschen Straße. Der Gesamtschaden dürfte nach vorläufigen Schätzungen mehrere tausend Euro betragen. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.