Fensterscheiben beschädigt

Glauchau – Am Sonntagabend gegen 22:05 Uhr wurde die Polizei zu einem Bürogebäude an der Hoffnung gerufen. Ein Zeuge hatte bemerkt, das Scheiben des Gebäudes beschädigt wurden. Unbekannte hatten mit mehreren faustgroßen Steinen versucht die Scheiben einzuschlagen. Da es sich um Sicherheitsglas handelt, gelang ihnen das nicht. Beamte fanden vor dem Gebäude insgesamt neun faustgroße Steine, an denen noch Glassplitter hafteten. Vermutlich hatten sich die Täter diese von einem daneben befindlichen Gelände geholt. Die Beschädigungen an insgesamt vier Scheiben in der Größe von 1,60 m x 1 m sowie zwei Scheiben von 1 m x 1m Größe belaufen sich auf ca. 2.000 Euro.