Fünf Schwimmerinnen werden D-Kader

Bei einem Kadertest in Riesa haben fünf Synchronschwimmerinnen des 1. SC Flamingo Zwickau die Qualifikation zum D-Kader geschafft. Zwei Zwickauerinnen starten künftig als E-Kader. Von 48 Startern der Altersklassen 1995 bis 2001 war das Team aus der Muldestadt mit der jüngsten Altersklassen vertreten. Mit Anna Rabis, Nadine Stephan und Lisa Marie Komar konnten sich drei Schwimmerinnen der Jahrgänge 2000 und 2001 zwischen die wesentlich älteren Teilnehmerinnen platzieren. Auch Christiane Jähn und Guiliana Pampel wiesen ihre steigende Form nach. Die Leistung der fünf ist besonders beachtlich, wenn man sieht, das sie auf Grund ihres Alters eine leichtere und damit geringer bewertete Pflicht in den Wettkampf einbrachten. Diese fehlenden Pflichtpunkte gegenüber den älteren Schwimmerinnen glichen sie in dem Test wieder aus. Antonella Stengel und Johanna Gläser wurden E-Kader. die Voraussetzungen dafür schaffte schließlich auch Katharina Graupner.