Erster Ökumenischer Blaulichtgottesdienst in Zwickau

Im Zwickauer Dom St. Marien wird am Sonntag der erste ökumenische Blaulichtgottesdienst gefeiert. Damit soll die Arbeit der Einsatzkräfte gewürdigt werden, die bei Blaulichtorganisationen wie Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr, THW oder Notfallseelsorge tagtäglich anderen Menschen helfen. Eingeladen sind aber auch Betroffene, denen geholfen wurde. Der Gottesdienst beginnt um 10:30 Uhr, die Predigt hält Bundespolizeipfarrer Burckhard Schulze. Die Kollekte ist bestimmt für die Deutsche Teddy-Stiftung.