Dolphins auf dem Scheffelberg

Am Sonntag trifft die Bundesligamannschaft des RSC-Rollis Zwickau auf die Immovesta Dolphins aus Trier. Im zweiten Heimspiel der neuen Saison können sich die Zuschauer in der Scheffelberghalle auf eine spannende Begegnung freuen. Die Gastmannschaft aus der Moselstadt Trier ist genau wie die Zwickauer noch ungeschlagen und liegt in der Tabelle kurz hinter den Rollis auf Platz drei. Zu Beginn der neuen Spielzeit verstärkte sich das Team von Spielertrainer Dirk Passiwan mit vier kanadischen Spielern und möchte in dieser Saison für Furore in der ersten Rollstuhlbasketball-Bundesliga sorgen. Hochball in Eckersbach ist am Sonntag um 13:30 Uhr.